Ein edler Bikini, ein Strohsonnenhut, dazu ein farbenfroher Pareo, und eine passende lange Halskette als Sahnehäubchen. So legst Du den perfekten Auftritt im Sommerurlaub hin und beeindruckst mit einem edlen Look. Oder bist Du doch eher der lässige Typ, der Chaot mit knappem Bikini unter abgeschnittenen Jeans? Dann sind viele Armbänder Dein Ding. Egal welcher Strandtyp Du bist, der richtige Schmuck sollte Dich dieses Jahr am Strand auf jeden Fall begleiten. Ganz gleich, ob Du eher edle Mode und ein galantes Auftreten bevorzugst, der coole Frauentyp und von Kopf bis Fuß Ästhet bist, oder als freches Girlie an Pool und Strand provozierst. Hier findest Du einige Tipps für Deine Strand-Schmuck Auswahl.

Wenn Du Dich lieber entspannt mit einem Drink auf Deiner Lounge-Liege räkelst, als Dich in der prallen Sonne aufzuhalten, dann sind lange Ketten mit großen Perlen genau das Richtige für Dich. Dazu ein gelbes Seidenarmband mit Swarovski Anhänger und Beads, ein türkisfarbenes Seidenarmband mit Strass-Steinen oder ein rotes Seidenarmband mit Strassperlen und Charms. Um den Blick über das Meer oder den Pool gechillt genießen zu können, solltest Du zu einer Prada Sonnenbrille greifen. Gerne kannst Du stylische Glamour-Shades mit stufiger Tönung im „American Hustle“-Look rocken.

Wenn Du hingegen eine echte Tanzmaus bist, die bei keiner Beachparty fehlt und nach Sonnenuntergang die angesagtesten Clubs unsicher machst, sind für den lässigen Look ein Stirnband und ganz viele Bändchen angesagt. Dazu eine verspiegelte Sonnenbrille von Ray Ban.

Für einen Mix aus elegant und frech empfehlen Dir folgenden Schmuck-Look, um am Strand perfekt gestylt zu sein: Lege Dir viele Armbändchen ums Handgelenk und eine coole Halskette um de Hals. Wie wäre es mit Accessoires wie einem schwarzen Makramee Armband oder bunten Stretcharmbändern mit Swarovski- und Motivperlen? Sei kreativ!